Dienstag, 22. Mai 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Mit 91 völlig unbekümmert davon

Posted On Samstag, 13.01.2018 - 17:54 Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
0
0
0
s2sdefault
Mit 91 völlig unbekümmert davon © tommys, pixelio.de

Symbolbild: © tommys, pixelio.de

Am Donnerstag, musste eine 20-jährige Autobesitzerin mitansehen, wie ein anderer Pkw beim rückwärts Ausparken gegen ihren roten Opel Corsa stieß und einfach weiterfuhr. Geschehen war das Ganze in der Hauptstraße gegenüber der dortigen Sparkasse.

Die 20-Jährige zögerte nicht lange, stieg in ihr beschädigtes Fahrzeug und nahm die Verfolgung auf. Gleichzeitig rief sie mit ihrem Handy die Polizei an und gab dem Dienstgruppenleiter ständig den Standort der Flüchtigen durch. Diese hielt trotz mehrfachem Betätigten der Lichthupe und der Hupe durch die Geschädigte hinter ihr nicht an.

Von der Dienststelle aus konnte eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges herangeführt werden, die dann kurz darauf den Opel der Unfallverursacherin sichteten und in Sulzbach stoppen konnten.

Am Steuer saß eine 91-jährige Rentnerin, die völlig verdutzt dreinschaute. Sie hatte offensichtlich weder etwas vom Anstoß noch von den verzweifelten Zeichen hinter ihr mitbekommen.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten festgestellt, dass der Pkw der Rentnerin rundherum völlig ramponiert war. Mehrere Unfallbeschädigungen zierte das graue Fahrzeug. Eine Zuordnung zur aktuellen Unfallflucht konnte nicht mehr erfolgen.

Am Opel Corsa der 20-Jährigen, die ebenfalls an der Anhaltestelle stoppte wurde ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro festgestellt.

Beide Frauen blieben unverletzt. Im Hinblick auf die Feststellung der Fahrtauglichkeit der Seniorin ergeht eine Meldung an die zuständige Führerscheinstelle.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wer ist online?

Aktuell sind 3333 Gäste und keine Mitglieder online