Montag, 20. August 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Kreis Neumarkt (111)

Symbolbild: Mieter, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Mieter, pixelio.de / Parsberg. Am Freitagmorgen, 10.08.2018 fanden Pflegekräfte eine Seniorin mit schweren Verletzungen am Kopf in einer Pflegeeinrichtung in ihrem Bett liegend auf. Da die Umstände wie es zu den Verletzungen kam, bislang unklar sind, übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die Untersuchung des Vorfalles.

(c) by_mario-k._pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

Lappersdorf/Postbauer-Heng. In zwei Fällen entwendeten bislang unbekannte Diebe hochwertige Autos, die mit einem Keyless-Zugangssystem ausgestattet waren. Der Wert der beiden Fahrzeuge liegt bei 170.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

(c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Neumarkt in der Oberpfalz. Am Montag, dem 23.07.2018 gegen 17.25 Uhr, suchte ein 54-Jähriger seine getrennt lebende 52-jährige Ex-Ehefrau auf und bedrohte diese. Im weiteren Verlauf drohte er per Whatsapp, dass er die eingesetzten Polizeibeamten mit einer Schusswaffe verletzen werde.

Klartext beim Gipfeltreffen: Gemeinsam haben sich Bürgermeister Andreas Beer, Landtagskandidat Tobias Gotthardt und 2. Bürgermeister Bernhard Hübl auf dem Blümlberg gegen den geplanten Trassenverlauf gestellt. (c) by Tobias Gotthardt, Freie Wähler Bayern
0
0
0
s2sdefault

Holzheim/Forst. „Ja zur Heimat, Nein zur irrsinnigen Monstertrasse“ – das ist die klare Botschaft eines „Gipfeltreffens“, zu dem FW-Landtagskandidat Tobias Gotthardt sich mit Holzheims Bürgermeister Andreas Beer und 2. Bürgermeister Bernhard Hübl aus Kallmünz auf dem Blümlberg getroffen hat. Das Wahrzeichen Holzheims liegt mitten in der von Tennet skizzierten Trasse: „Das ist Irrsinn, das ist grober Unfug“, so Gotthardts Einschätzung.

Anzeigen Ostbayern-Profis

Alle Platzierten aus dem Diözesanverband Eichstätt mit den Fachwarten Rainer Bamberger und Christian Buchner, die mit ihren Podestplätzen zum Gesamterfolg der Diözese beigetragen haben. (c) by DJK-Sportverband Diözesanverband Eichstätt e.V.
0
0
0
s2sdefault

DJK-Sportverband Diözesanverband Eichstätt holt Gesamtsieg bei Deutscher DJK-Meisterschaft - Siebter Erfolg in Serie in der Diözesanwertung

Bild: (c) rike, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Bild: (c) rike, pixelio.de  -  Neumarkt/OPf. In einer Diskothek in der Ingolstädter Straße in Neumarkt kam es am Samstag, 9. Juni, in den frühen Morgenstunden zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein 22-Jähriger aus Neumarkt konnte im Rahmen der Sofortfahndung im Tatortnahbereich widerstandslos festgenommen werden. Für den Geschädigten besteht keine Lebensgefahr.

Bilder und Text by Jürgen Masching
0
0
0
s2sdefault

Am Sonntag, 03.06., um 09:30 Uhr, wurde das 10. Neumarkter Oldtimertreffen durch Oberbürgermeister Thomas Thumann und Organisator Manfred Schreiner eröffnet. Danach vermeldeten die Macher eine Besucherzahl von knapp 30.000 Zuschauern, die die Fahrzeuge bestaunten. Und einen Teilnehmerrekord hat es laut den Organisatoren auch gegeben. 720 gemeldete Oldtimer wurden registriert.

Symbolbild: Adacta, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Adacta, pixelio.de / Neumarkt. Ein 64-jähriger Mann aus dem Ortsteil Holzheim kam am Mittwochvormittag, 30.05.2018, bei Reparaturarbeiten auf seinem Anwesen zu Tode. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht mit einem Sachverständigen nach der Ursache des tragischen Unfalles.

Kreis Neumarkt  | Mittwoch, 30.05.2018 - 12:18 Von

Raub: Verdächtiger festgenommen

Symbolbild: Uwe Hebgen, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Uwe Hebgen, pixelio.de / Neumarkt. Wie  berichtet, kam es vergangenen Samstag, 26.05.2018, im Stadtpark in Neumarkt zu einem Raubdelikt an einem 15-jährigen Landkreisbewohner. Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Regensburg und „Kommissar Zufall“ führten bereits drei Tage nach der Tat zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

Kreis Neumarkt  | Montag, 28.05.2018 - 14:15 Von

Raubdelikt in Neumarkt

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de / Neumarkt. Ein bis dato unbekannter junger Mann ging am Samstagabend, 26.05.2018, im Stadtpark in Neumarkt auf einen 15-Jährigen aus dem Landkreis los. Im Anschluss an den Übergriff nahm der Unbekannte Bargeld und persönliche Sachen des Geschädigten an sich. Der Jugendliche wurde durch die Tat leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt in einem Raubdelikt. 

Seite 1 von 8